Oberarmstraffung

Oberarmstraffung und Oberarmbehandlung

Vor allem nach starker Gewichtsabnahme kommt es im Bereich der Oberarme zu einem deutlichen Hautüberschuss der sehr oft als störend empfunden wird. Bei der Oberarmstraffung wird die überschüssige Haut entfernt und der Hautmantel wird neu vernäht. Die Narbe kommt an der Oberarminnenseite zu liegen und kann nicht immer komplett durch ein T-Shirt verdeckt werden! Die Nähte werden üblicherweise 14 Tage nach der Oberarmstraffung entfernt. Der Eingriff kann in örtlicher Betäubung oder auch in Narkose erfolgen und wird von der Kasse nicht übernommen.